+++ kein versand von montag (15.8.) bis mittwoch (17.8.) +++

Previous
Next

Oothek – Gongylus gongylodes

Wandelnde Geige

Bis zu 30 Nymphen

44,90 

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl.Lieferung
Nicht vorrätig | 1-3 Werktage | Nur innerhalb Deutschlands gültig. International: 1-8 Werktage.

SOLD OUT

Lieferumfang: 1 x befruchtete Oothek

Anhand der Größe der Oothek wird die Anzahl der darin enthaltenen Eier geschätzt (siehe oben “Bis zu xyz Nymphen”).

Es werden nur Ootheken von Weibchen abgegeben, die bereits für Nachwuchs gesorgt haben (also zu 100% verpaart sind). Trotz hoher Schlupfwahrscheinlichkeiten kann ich jedoch leider keine Schlupfgarantie übernehmen, da das Ausbleiben vom Schlupf auch von zu nasser/trockener oder kühler/heißer Inkubation verursacht werden kann.

Haltungsinfos siehe unten.
Ausführliche Artbeschreibung (Inkubation etc.) im Mantiden-Lexikon.

Kategorien
,
Schlagwörter
, ,
Artikel Nr.
1752
Wissenschaftlicher Name: Gongylus gongylodes
Deutscher Name: Wandelnde Geige
Verbreitung: Südostasien (hauptsächlich Sri Lanka, Java, Thailand und Indien)
Habitat:  Sonnigwarme Lichtungen und Wiesen
Größe: Weibchen ca. 10 cm
Männchen ca. 8 cm
Lebenserwartung: Weibchen bis zu 1,5 Jahre
Männchen bis zu 1 Jahr
Farbvarianten: hellbraun, dunkelbraun, hellgrün
Aggressivität: gering*
Schwierigkeitsgrad: mittel (fliegenspezialisiert + wärmeliebend)

*Gruppenhaltung in allen Stadien möglich.
Kannibalismus trotzdem nie auszuschließen! Vor allem adulte Weibchen immer gut füttern.

Terrarium (LxBxH):

  • Einzelhaltung: ab 20 x 20 x 30 cm
  • Gruppenhaltung: ab 30 x 30 x 30 cm für 3 – 4 Adulttiere
  • kleinere Stadien können in kleineren Behausungen großgezogen werden (zur Häutung immer doppelte Körperlänge Platz nach unten)

Doppel-Belüftung (Lüftungsfläche oben + unten) empfohlen, um Stickluft vorzubeugen.

Temperatur:
Tags 28 – 35°C, Nachts Zimmertemperatur (unter 18°C kein Problem)

Relative Luftfeuchte:
ca. 30 – 40 %, Gelegentlich 60 % bei guter Durchlüftung. Wenig bis gar nicht sprühen!

Einrichtung:

  • Bodengrund: Erde, Sand, Küchenpapier, Kies o.ä. (Tiere halten sich selten auf dem Boden auf)
  • Äste (auch horizontal/gebogen) mit ca. 0,5 – 1 cm Durchmesser. Wegen fehlenden Haftorganen an den Tarsen der Gattung können sich die Tiere nicht an glatten Flächen festhalten. Klettermöglichkeiten bis an die Decke schaffen!
  • Gaze im Deckel von Vorteil.
    Keine Metallgaze verwenden, da dadurch die Krallen an den Tarsen abbrechen können!
  • Nach Belieben lebende oder Kunst-Pflanzen (Achtung vor Pestiziden oder anderen giftigen Stoffen!).
  • Reinigung mit Essigreiniger oder biologisch abbaubarem Glasreiniger (mit klarem Wasser abspülen).
L1 Große Fruchtfliegen (Drosophila hydei) + kleine Goldfliegen
L2-L5 Goldfliegen
L6 bis adult Schmeißfliegen

Diese Art erbeutet bevorzugt fliegendes Futter. Krabbelndes Futter wie Heimchen und Schaben sind nicht geeignet!

Im Shop passende Futtertiere kaufen…

Teilen: TWEETPIN