+++ sorgenfrei bestellen - auch im winter +++

Previous
Next

Limax maximus

Tigerschnegel

9,90 

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl.Versandkosten
1-3 Werktage | Nur gültig innerhalb Deutschlands. International: 1-8 Werktage.

Tigerschnegel Limax maximus (Deutsche Nachzuchten)

Der Tigerschnegel ist durch seine schöne Zeichnung und sein außergewöhnliches Paarungsverhalten ein begehrtes Terrarientier. Dabei gibt es verschiedene Farbvariationen von dunkelgrau bis hell-beige mit unterschiedlicher Zeichnung (gefleckt, gepunktet, gestreift). Auch seine Ernährung ist variabel: Er ernährt sich in der Natur sowohl von abgestorbenen Pflanzenteilen und Pilzen, als auch von tierischer Kost (Aas, Nacktschnecken und deren Gelege). Auch Kannibalismus ist nicht auszuschließen. Bei ausreichend Platz und Nahrungsangebot kommt dies jedoch selten vor. Grundsätzlich sind die Tiere Nacht- bzw. Dämmerungsaktiv, zeigen sich bei gemäßigten Temperaturen jedoch auch mal tagsüber (vor allem nach einem Regenguss).

Körperlänge (KL) ausgewachsen bis zu 20 cm

Lebenserwartung: 1 – 2 Jahre

Dauer von Eiablage bis Schlupf: ca. 1 Monat

Angebotene Größe:

  • “mittel”: ca. 2 – 4 cm Körperlänge

Terrarium-Maße für zwei ausgewachsene Tiere:
LxBxH: 30 x 30 x 60 cm. Die große Höhe wird bei der Paarung benötigt, bei der sie sich gemeinsam an einem Schleimfaden abseilen.
Die Tigerschnegel sind wie andere Schnecken Zwitter. Zur Zucht sind jedoch mindestens 2 Tiere empfohlen.

Einrichtung: Moos und andere Versteckmöglichkeiten (Steine, Rinde), Wasserschälchen (Achtung, Schnecken können auch ertrinken), Futternapf

Relative Luftfeuchte: 50 – 80 % Luftfeuchte (kurze Trockenperioden von 2 – 3 Tagen werden problemlos überstanden). Nach Möglichkeit alle 1 – 2 Tage sprühen.

Temperaturbereich: 18 – 25°C (Zimmertemperatur). Sie benötigen keine Winterruhe, überstehen in der Natur im Winter jedoch auch leichte Minusgrade.

Futter: Pilze, Gurke, Haferflocken, Fischflocken & Katzenfutter

Teilen: TWEETPIN